Datenschutzerklärung

Verantwortlicher: Dr. rer. soc. Uwe Prudlo, 72379 Hechingen, Zu den Linden 18, Tel: 07471/617182 , E-Mail: E-Mail Adresse Bei der Verarbeitung von personenbezogenen kommen die rechtlichen Grundlagen der DSGVO zur Anwendung. Die Datenerhebung und Verarbeitung beschränkt sich auf die Notwendigkeiten der Bereitstellung der Internetseite. Nach Zweckerfüllung der Daten werden diese gelöscht. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung der Nutzerdaten (1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version (2) Das Betriebssystem (3) Den Internet-Service-Provider (4) Die IP-Adresse (5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs (6) Websites, von denen das System auf unsere Internetseite gelangt (7) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Unsere Webseite verwendet keine Cookies. Eine Kontaktaufnahme ist über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Speicherung der Daten dient alleine zum Zwecke der Bearbeitung oder Kontaktaufnahme zum betroffenen Nutzer. Kommunikation über E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. E-Mails können unterwegs von fachkundigen Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden. Ich gehe davon aus, dass ich bei Erhalt einer E-Mail von Ihnen ebenfalls befugt bin, Ihnen über das gleiche Medium zu antworten. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, müssen Sie mich ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen. Erklärte Einwilligungen zur Datenverarbeitung können jederzeit zurückgezogen werden. Unsere Internetseite benutzt keine Webanalyse wie Google analytics u.a. Bezüglich ihrer personenbezogenen Daten haben Sie ein Auskunftsrecht, ein Recht auf Berichtigung und ggf. ein Recht auf Löschung, sowie ein Recht auf Übertragbarkeit der Daten und ein Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde: Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart Tel.: 0711/61 55 41 0 Fax: 0711/61 55 41 15 E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de Webseite: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de. Pflichten der betroffenen Person: Keine Abmahnung ohne Kontakt. Im Falle der Geltendmachung von Ansprüchen jeglicher Art aus Urheber-, wettbewerbsrechtlichen sowie markenrechtlichen und datenrechtlichen Angelegenheiten bitte ich, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten, Abmahnungen und Kosten, mich umgehend zu kontaktieren. Falls Ansprüche der oben genannten Art reklamiert werden, sage ich bereits hier vor einer endgültigen rechtsverbindlichen Klärung Abhilfe zu, durch die eine eventuelle Wiederholungsgefahr verbindlich ausgeschlossen ist. Eine dennoch ergehende Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme würde sodann wegen Nichtbeachtung einer Schadensminderungspflicht zurückgewiesen. Die in diesem Sinne unnötigen bzw. unberechtigten Abmahnungen und Folgemaßnahmen würden mit einer negativen Feststellungsklage beantwortet. Dies gilt auch für Abmahnungen, die unter § 8 (4) UWG fallen. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaberinnen selbst darf nicht ohne meine Zustimmung stattfinden. Salvatorische Klausel: Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Diese Datenschutzerklärung wurde aus einer Mustervorlage von Professor Dr. Thomas Hoeren erstellt, die er zusammen mit Mitarbeitern der Forschungsstelle Recht des DFN-Vereins entwickelt hat (unter anderem Johannes Baur und Charlotte Röttgen). Stand: Mai 2018